Zurück zur Übersicht

 

20 Oktober

Psychosoziale Unterstützung bei Sehverlust

Donnerstag, der 20. Oktober 2016 ab 17.00 Uhr

Low Vision Kreis e.V.

Details zur Veranstaltung:

Psychosoziale Unterstützung bei Sehverlust

Alle diejenigen, die von einer Sehbeeinträchtigung betroffen sind sowie ihre Angehörigen sind sehr herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.



Ein Sehverlust ist ein kritisches Lebensereignis, sowohl für die Betroffenen als auch für Angehörige, hierbei vor allem für den Lebenspartner bzw. die Lebenspartnerin.

Kritischen Lebensereignissen kann häufig nicht einfach ein Routinehandeln entgegengestellt werden. Es gilt vielmehr, neue Strategien zu entwickeln, Dinge auszuprobieren, Aktivität zu zeigen, aber auch das Unvermeidliche zu akzeptieren. Dies ist oft verbunden mit einem krisenhaften Erleben, einer Angst zu scheitern.



Welche Möglichkeiten der Unterstützung bestehen im Moment? Und welche Angebote wären erstrebenswert?



Referentin:

Cintia Spellmeier, Seniorenberaterin,

Frankfurter Stiftung für Blinde und Sehbehinderte



Der Gesprächskreis „Glaukom“ ist ein Angebot von „Blickpunkt Auge – Rat und Hilfe bei Sehverlust“ der Bezirksgruppe Frankfurt im BSBH.



Fragen zum Veranstaltungsort an:

Sabine Lohner

Tel.: 069 59794709

E-Mail: s.lohner@bsbh.org

Eintritt: frei

Karte: